Die Impflotterie in Österreich


© APA/ROLAND SCHLAGER / ROLAND SCHLAGER

© APA/ROLAND SCHLAGER / ROLAND SCHLAGER


Ergänzend zur Impfpflicht wird es positive Impfanreize geben. Darunter 500-Euro-Gutscheine für Geimpfte. Die Regierung stellt dafür 1 Milliarde Euro bereit.

Am Donnerstag soll die Impfpflicht endgültig vom Parlament beschlossen werden. Neben der Pflicht, sich impfen zu lassen, sind auch mehr Anreize geplant, sich immunisieren zu lassen. Heißt: Wer sich impfen lässt, soll belohnt werden.

Regierung und Koalition haben sich auf ein umfassendes Paket geeinigt. Neben Kanzler Karl Nehammer und Vizekanzler Werner Kogler trat auch SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner Donnerstagfrüh im Parlament auf, um an der gemeinsamen Präsentation eines Milliarden-Pakets teilzunehmen. Die Neos unterstützen das Vorhaben, waren beim Auftritt aber nicht dabei.

Worum geht es?

Nehammer erklärt die Eckpunkte



Kommentare